Zons: Fährbetrieb wegen Niedrigwassers vorerst eingestellt

Zons: Fährbetrieb wegen Niedrigwassers vorerst eingestellt

Am Mittwoch um 20 Uhr hat Wolfgang Jansen den Fährbetrieb zwischen Zons und Urdenbach vorerst eingestellt. Da lag der Kölner Pegel bei 1,06. Schon seit drei Monaten sei die Situation "prekär", sagt der Fähr-Betreiber.

Bereits im Oktober habe er einige Zeit pausieren müssen. Auf Urdenbacher Seite könne er jetzt nicht mehr bis ans Ufer gelangen. Deshalb hat er der Fähre eine Pause verordnet. Die "Niederrhein" liegt voraussichtlich bis Ende nächster Woche in Zons. "Wir führen Wartungsarbeiten und Reparaturen durch, die sonst erst um die Weihnachtszeit gemacht würden", sagt der 65-Jährige.

(cyp)