Dormagen: Fabienne spielt 2014 in Kinofilm mit

Dormagen : Fabienne spielt 2014 in Kinofilm mit

Dormagener Pop-Sängerin arbeitet zurzeit an ihrem ersten Album.

Aufregende Wochen erlebt Fabienne Rothe: Die Dormagenerin, die durch ihren vierten Platz in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) bekannt wurde, wurde vor wenigen Tagen 18 Jahre alt und hat am Donnerstag ihren Führerschein bestanden. Den hatte ihr übrigens die Dormagener Fahrschule "Fun" bereits für ihr tolles Abschneiden bei DSDS geschenkt. Jetzt hofft der Teenager auf ein eigenes Auto: "Am liebsten den Fiat 500 Cabrio im Farbton Cappuccino".

Fabienne steht vor einem spannenden Jahr 2014, in dem sie zwei spannende Projekte angehen wird. Zum einen arbeitet sie derzeit bereits an ihrem ersten Album. In diesem Jahr erschienen die Singles "Dieses Gefühl" und Summerlove", jetzt soll ein Album folgen, dessen Songs Fabienne selbst schreibt. Unterstützung erfährt die 18-Jährige dabei durch Jason Anousheh, dessen Bruder Hamed in der gleichen DSDS-Staffel wie Fabienne dabei war und der als Songwriter arbeitet. "Die Songs werden durchaus etwas ruhiger und ernster werden", sagt Fabienne. Sie sieht sich nicht als Schlagersängerin, sondern als Deutsch-Pop-Sängerin. Produziert wird die CD wie ihre Singles auch von DA Music in Oldenburg. Zweites großes Projekt wird ein Kinofilm sein, in dem Fabiene eine Hauptrolle spielen soll. Es soll ein kölscher Film unter dem Titel "Mer stonn zesamme" für Programmkinos werden. "Das ist eine große Chance für mich", sagt die Dormagenerin, dei vor wenigen Tagen auf der "Christmal Avenue" in Köln auftrat.

(NGZ)