1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Elemente für neuen Skaterpark in Dormagen angeliefert

Eröffnung Ende August : Elemente für Skaterpark in Dormagen angeliefert

Zurzeit werden die schweren Elemente montiert. Eröffnung ist Ende August.

Gleich drei Trucks waren nötig, um die schweren Betonbauteile für die Erweiterung des Skaterplatzes in Horrem anzuliefern. Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Dienstag die Rampen abgeladen und mit Hilfe eines Kranwagens an die richtigen Stellen abgelegt.

Endlich werden viele sagen, denn der Auftrag dazu ist bereits mehrere Monate alt. Monate, in denen sich augenscheinlich vor Ort nichts bewegt hat, in denen aber die Formteille werkseitig hergestellt wurden. All das folgt einem genauen Plan, der seinerzeit von jugendlichen Skatern, zusammen mit dem Sportservice des Eigenbetriebes, dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt und nicht zuletzt dem zuständigen Sportausschuss entstanden ist. In den nächsten Tagen werden nun alle Einzelteile zu einer attraktiven Skaterfläche zusammengesetzt und vergossen. „Dadurch erhalten wir eine wirklich gute und sinnvolle Erweiterung unseres Angebotes speziell für die Jugendlichen in unserer Stadt“, sagt Klaus Güdelhöfer, Leiter der Jugendförderung in Dormagen. „Es entsteht ein richtiger kleiner Freizeitpark in Horrem, in dem sich die Skater, Inliner, Biker und Scooterfahrer austoben können, wo aber auch Grillstellen, ein Bolzplatz und der Dirt-Park jederzeit genutzt werden können.“ Wenn alles fertig ist, soll es eine kleine Eröffnungsfeier geben. Einen festen Termin gibt es noch nicht, die Rede war zuletzt vom Ende der Sommerferien im Beisein von Bürgermeister Erik Lierenfeld, der dieses Projekt immer unterstützt hat.

  • Stadt Willich : Neuer Skaterpark wie aus einem Guss
  • Fotos : Deutschlands größter Skaterpark eröffnet in Düsseldorf
  • Eröffnung am Samstag : Deutschlands größter Skaterpark steht in Düsseldorf

Ursprünglich war geplant, auf dieser Anlage noch ein Multifunktionsfeld anzulegen, darauf wurde aber aus finanziellen Gründen verzichtet. Die vorhandenen Gelder, inklusive Zuschüsse, werden in den Skaterpark investiert.

(schum)