Einbrecher dringen in Supermarkt in Stürzelberg ein

Stürzelberg : Einbrecher dringen in Supermarkt in Stürzelberg ein

Gleich zwei Supermärkte hatten in der Nacht von Sonntag auf Montag ungebetene Gäste zu Besuch, einer davon in Dormagen. An der Straße „Am Weißen Stein“ in Stürzelberg brachen Täter in der Nacht zum Montag, 24. Juni, gegen 3.45 Uhr, in einen Edeka-Supermarkt ein.

Während sie mit massiver Gewalt ein Türelement aus den Angeln hebelten, löste ein Alarm aus. Ersten Erkenntnissen zufolge, gelang es den Einbrechern nicht, bis in das Lebensmittelgeschäft vorzudringen. Als später Marktleiter und Polizei im Geschäft eintrafen, hatten die Täter bereits das Weite gesucht und waren unerkannt entkommen. Beute hatten sie nach Angaben der Polizei keine gemacht.   In der gleichen Nacht stiegen Unbekannte gewaltsam in einen Supermarkt an der Venloer Straße im Neusser Norden ein. Ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Einbrüchen gibt, ist unklar.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE