1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Dormagens Super-Wochenende

Dormagen : Dormagens Super-Wochenende

Rockmusik mit Stars der 1970er-Jahre, Party-Stimmung mit dem König von Mallorca, verkaufsoffener Sonntag oder Wandern auf klösterlichen Wegen – an diesem Wochenende ist das Angebot so groß wie selten.

Rockmusik mit Stars der 1970er-Jahre, Party-Stimmung mit dem König von Mallorca, verkaufsoffener Sonntag oder Wandern auf klösterlichen Wegen — an diesem Wochenende ist das Angebot so groß wie selten.

Am Super-Wochenende ist das Angebot breit: vom Kinderschminken beim Frühlingsfest über Partystimmung mit Jürgen Drews bis zu Hard Rock mit Uriah Heep. Foto: Yamel

Die Stadt steht vor einem Super-Wochenende: Die Dormagener können unter so vielen Veranstaltungen wählen wie noch nicht in diesem Jahr. Es ist der vorläufige Höhepunkte und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Eine Übersicht:

Den größten Besucherandrang dürfte am Wochenende die Innenstadt erleben: Dort veranstalten Werbegemeinschaft und Stadtmarketing-/Verkehrsgesellschaft am Samstag (10-18 Uhr) und Sonntag (12-18 Uhr) in der Innenstadt ein Frühlingsfest mit Bücherflohmarkt.

Mit Live-Musik (am Sonntag mit dem Unplugged-Duo "2you"), Wikingerspielen, E-Bike-Verlosung und Kö-Kinderland — die Innenstadt wird zum Boulevard der Möglichkeiten. Eingebettet in das Frühlingsfest ist der achte Bücher-Flohmarkt auf dem Marktplatz. Dort kann am Samstag von 10 bis 17 Uhr gestöbert, gekauft und gefachsimpelt werden. Die Stadtbibliothek hat geöffnet. Die Innenstadthändler laden zudem von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Parken: Schützenplatz (Walhovener Straße), Unter den Hecken und in den Parkhäusern; der Stadtbus steuert regelmäßig den Marktplatz an.

Freunde der Rockmusik kommen am Samstagabend im TSV-Center voll auf ihre Kosten: 1969 gegründet zählt Uriah Heep mit Deep Purple und Led Zeppelin zu den bekanntesten Vertretern des Hardrock. "Lady in black" und "Free me"(1977 Top-Ten in Deutschland) waren die bekanntesten Hits.

Gitarrist Mick Box ist als einziges Gründungsmitglied noch dabei. Ebenso im TSV-Sportcenter auf der Bühne sind die Hardrocker Nazareth ("This flight tonight"), die mit zwei Gründungsmitgliedern anreisen, u. a. Sänger Dan McCafferty. Geplante Konzert-Dauer: 3.20 Stunden. Beginn: 20 Uhr; Karten im Vorverkauf: 41,95 Euro (Stehplatz), 48,95 Euro (Sitzplatz), City-Buchhandlung, Kölner Straße 58; Parken: in unmittelbarer Nähe zum TSV-Center.

125 Jahre wird das Tambourcorps Stürzelberg in diesem Jahr. Höhepunkt der dreitägigen Feier ist morgen der Jubiläumsabend im Festzelt auf den Rheinwiesen: Dort ist ab 20 Uhr Jürgen Drews der Stargast. Restkarten gibt es bei Elektro Bebber, Fahrtstraße, und bei den Mitgliedern des Korps. Kosten: 25 Euro.

In Hackenbroich wird am Samstag um 10 Uhr der Permanente Kloster-Wanderweg eröffnet; Treffpunkt: Schützenplatz.

Wer eher naturverbunden und Frühaufsteher ist, der ist bei der Vogelstimmen-Wanderung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Dormagen morgen von 6 bis 9 Uhr im Tannenbusch richtig. Anmeldung unter Tel. 0178 824 8311.

(NGZ/rl)