DormagenHöhepunkte der Schützenfest-Saison 2018

Dormagen: Höhepunkte der Schützenfest-Saison

Mit dem Horremer Fest beginnt am Freitag die Schützenfest-Saison mit zwölf Festen im gesamten Dormagener Stadtgebiet. Neben dem Stürzelberger Jubiläum stehen weitere Besonderheiten auf dem Programm.

Jedes der zwölf Schützenfeste im Stadtgebiet Dormagen wird mit viel Engagement gefeiert - und jedes hat etwas Besonderes:

So war es 2014 beim "Public Viewing" im Hackenbroicher Schützenzelt. Foto: Hammer Linda

Horrem 1. bis 4. Juni

Beim letzten Fest des Jahres in Broich kommen viele Schützen zusammen. Foto: Tinter Anja

Kronprinz Michael Lotz und Kronprinzessin Christiane Wolfertz übernehmen auf der Horremer Domplatte am Freitag, 1. Juni, ihre Insignien von Manfred Hoffmann und Sabine Paul. Das große Höhenfeuerwerk der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Horrem am Freitagabend ist immer ein Erlebnis.

Ückerather Hahnenkönig Markus Ulrich mit Frau Birgit und Stoffhahn. Foto: Tinter Anja

Hackenbroich 15. bis 19. Juni

Die Altarparade in Zons mit Gänsehaut-Garantie. Foto: Ati/LH/cw-

Die Hackenbroicher und Hackhausener Schützen um das Königspaar Jürgen und Ulla Simon freuen sich auf ein schönes Fest, mit dem der Fußball-WM-Plan ein Einsehen hatte: Das zweite Spiel der deutschen Nationalelf am 17. Juni um 17 Uhr passt zwischen Nachmittagsumzug und Abendparty. Der musikalische Gruß der Tambourkorps und Feuerwehrkapelle am 16. Juni ab 18.30 Uhr auf dem Kirchplatz an der Dorfstraße ist jedes Jahr ein Höhepunkt.

Dormagen 22. bis 26. Juni

Im Mittelpunkt des Festes im Jahr nach dem Jubiläum "150 Jahre BSV" steht das Königspaar Hans-Theo und Elke Richrath. Ein Höhepunkt des Schützenfestes des Bürger-Schützen-Vereins Dormagen ist neben Paraden und Umzügen auch das große Platzkonzert am Samstag vor dem Historischen Rathaus, dessen Beginn wegen der Fußball-WM auf 17 Uhr am 23. Juni vorgezogen wird. Der Fackelzug geht als "Umzug mit Motivwagen" ab 18.

30 Uhr durch Dormagen. Gemeinsam können Schützen und Gäste dann ab 19.30 Uhr zum "Public Viewing" ins Festzelt kommen, um die deutsche Nationalelf gegen Schweden anzufeuern.

Nievenheim 6. bis 10. Juli

Die größte Bruderschaft mit dem größten Regiment Dormagens, die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nievenheim-Ückerath, beginnt ihr Fest zu Ehren des Königspaars Stefan Schillings und Alexandra Empt mit dem beliebten Fassanstich am Freitag, 6.

Juli, um 18 Uhr auf dem Salvatorplatz. Eindrucksvoll ist stets die Gefallenenehrung mit Zapfenstreich am Samstag ab 20 Uhr. In diesem Jahr ist der König zugleich auch Brudermeister, nachdem Stefan Schillings Detlef Spitzenberg abgelöst hat.

Zons 14. bis 17. Juli

Beim Fest der St.-Hubertus-Schützengesellschaft Zons erstrahlt der Schweinebrunnen am Samstag zum Großen Zapfenstreich im Fackelschein.

Eine besondere Atmosphäre herrscht sonntagmorgens bei der Altarparade in St. Martinus. Auch Paraden und Umzüge zu Ehren von König Marco Meuter und Königin Hilde Ferber-Meuter sind Höhepunkte.

Stürzelberg 3. bis 7. August

Dieses Jahr feiert die St.-Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg ihr 150-jähriges Bestehen. Daher beginnt das Fest am 3. August um 18 Uhr mit einem Galaabend mit den "Jungen Zillertalern" im Festzelt.

  • Hilden : Hildener Schützen feiern vom 8. bis 11. Juni

Das Königspaar Frank und Steffi Perle freut sich auf viele Paraden und Festzüge - ganz besonders auf den am 5. August um 15 Uhr mit vielen Abordnungen aus dem Bezirksverband Neuss und dem Dormagener Stadtverband.

Delhoven 18. bis 21. August

Im Mittelpunkt des Schützenfestes des BSV Delhoven steht das Königspaar Jupp und Monika Lieven. Besonders stolz sind die Delhovener auf ihr Feuerwerk am Samstag nach dem um 20 Uhr startenden Fackelzug.

Delrath 31. August bis 4. September

Ein Höhepunkt beim Delrather Schützenfest ist die Parade am Sonntag um 15 Uhr auf der Gabrielstraße - zu Ehren des Königspaares Werner und Roswitha Haas.

Ückerath 7. bis 9. September

Die Hahnenkirmes der Kirmesgesellschaft "Selde Blömche" Ückerath wird rund um "Manes am Bösch" gefeiert: vom Wecken des Kirmespatrons Zachäus am 7. September bis zum Hahnenköppen am Kirmessonntag, wo mit einem Stoffhahn die Nachfolger des Königspaars Markus und Birgit Ulrich ermittelt werden.

Straberg 8. bis 11. September

Das Fest der St.-Hubertus-Bruderschaft Straberg zu Ehren des Königspaares Klaus Saedler und Nina Schulz glänzt mit Feuerwerk am Samstag und guten Begegnungen.

Gohr 15. bis 18. September

Das Fest der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Gohr ist berühmt für den Zapfenstreich vor St. Odilia: Am Samstag um 19 Uhr beginnt die Gefallenenehrung. Schützenkönigspaar für Gohr und Broich sind Markus und Petra Loddenkemper.

Broich 29. und 30. September

Das Schützenfest des BSV Broich beschließt die Schützenfest-Saison im Dormagener Stadtgebiet, daher kommen viele Schützen aus anderen Orten sonntags nach Broich, um gemeinsam den Ausklang zu feiern. Am 2. Oktober ist Erntedankfest.

(NGZ)