Dormagener Bürgerstiftung hat ihren Adventskalender-Verkauf gestartet

Projekte in Dormagen : Bürgerstiftung hat ihren Adventskalender-Verkauf gestartet

Jedes Jahr gehört der Adventskalender zur Vorweihnachtszeit vieler Dormagener dazu. Schließlich gibt es nicht nur die Gelegenheit, einen der zahlreichen Preise zu gewinnen, sondern mit dem Kauf des Adventskalenders werden auch soziale und kulturelle Projekte in Dormagen unterstützt.

„Auch wir freuen uns immer wieder auf den Verkauf, weil wir von vielen Dormagenern eine gute Rückmeldung für unsere Arbeit erhalten“, sagte Thomas Fresewinkel, der dieses Projekt bei der Bürgerstiftung koordiniert.

Gemeinsam mit vielen Helfern steht Fresewinkel in den nächsten Tagen unter anderem in der Innenstadt auf dem Wochenmarkt und am Hit-Markt, um den Kalender anzubieten. „Ich bin sehr froh, dass der Adventskalender so gut ankommt“, sagte Bürgerstiftungs-Vorsitzender Martin Voigt beim Stiftungs-Forum Mitte Oktober, bei dem er darauf hinwies, dass wegen des großen Erfolges im Vorjahr die Auflage um 500 auf 3500 Exemplare erhöht wurde. „Im Vorjahr waren wir bereits am 22. November ausverkauft“, so Voigt.

Ob die Auflage dieses Mal „länger hält“, wird sich zeigen. Denn die Bürgerstiftung hat vor knapp einer Woche auf dem Rathausvorplatz mit dem Verkauf des Adventskalenders begonnen. „Wie in jedem Jahr können Sie den Kalender an den Markt-Freitagen auf dem Rathausvorplatz oder bei einer unserer zahlreichen Verkaufsstellen erwerben“, weist Fresewinkel auf die verschiedenen Möglichkeiten des Erwerbs hin.

Die Anzahl der Einzelpreise ist auf über 170 Preise im Gesamtwert von mehr als 8800 Euro geklettert. „Wir freuen uns, dass uns dabei wieder viele Einzelhändler, Gastronomen und Unternehmen mit so vielen großartigen Preisen unterstützt haben. Allen Unterstützern möchten wir ganz herzlich danken“, so die Bürgerstiftung auf ihrer Internetseite. Der Erlös aus dem Kalenderverkauf fließt wieder in vollem Umfang in verschiedene Projekte in Dormagen.

Wie jedes Jahr haben Kinder wechselnder Einrichtungen das Titelmotiv des Bürgerstiftungs-Adventskalenders gestaltet, dieses Mal die zweite Klasse der OGS der St.-Nikolaus-Schule in Stürzelberg.