1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Was der Hund unter dem Christbaum finden wird

Messe im Kulturhof Knechtsteden : Was der Hund unter dem Christbaum finden wird

Am Sonntag kam Frauchens und Herrchens guter Freund wieder einmal am besten weg. Angesagt und ausgerichtet war für die treuen Vierbeiner nämlich eine eigene Messe. Kulturscheune und Bullenstall sowie der Außenbereich waren auf „die ganze Hundewelt“ gepolt. Sogar die Katzen kamen auf dem Kulturhof des Klosters Knechtsteden zu ihrem Recht.

Den zahlreich erschienenen Zweibeinern war die Rolle der Zuschauer vorbehalten. Was ihnen gefiel, und das war eine ganze Menge, konnte auch vor Ort gekauft werden. 65 Aussteller und Dienstleister hatten auf Einladung der Marketing-Kauffrau Astrid Krauß ihre Verkaufsstände geöffnet. Steinfiguren waren dabei, Kuschelkissen und -decken waren wie immer die Renner, und an Pflege und Schutz gegen Parasiten kommt auch kein Hundebesitzer vorbei. Die Interessen von Mensch und Tier wurden in der Messe-Strategie sogar oft zusammengespannt. So kam nicht nur das komplette Zubehör zu seinem Recht, auch der Informationsaustausch spielte eine große Rolle. 

Astrid Krauß freut sich darüber, dass die Ausstellung in Coronazeiten überhaupt hat stattfinden können. „Standhaft zu sein ist ja heute überhaupt nicht mehr selbstverständlich“, verschweigt sie auch den Rücktritt von einigen Ausstellern nicht. Umso eher hatte der überwiegende Teil der Messestände am Sonntag freie Bahn. In dem mit „Lekkerchen“ überschriebenen Bullenstall wurde die artgerechte Ernährung unter dem Slogan „Bestes Futter aus Deutschland“ feilgeboten. In einer voluminösen Breitseite zeigten Kauknochen, was alles in ihnen steckt.

  • Schon in vorherigen Jahren fand die
    Beliebte Veranstaltung in Dormagen : Weihnachtliche Hundemesse in Knechtsteden
  • Mahner für den Erhalt der Schöpfung:
    Ausstellung beim Kunstverein : Apokalypse in Knechtsteden
  • Spiel-Tanz-Theater mit der blinden Schauspielerin Karla
    Aufführung im Tanzhaus NRW : „Karla, Ändi, Arthur“ mit blinder Schauspielerin und Hund

Ausgefallen muteten die „Köter Couture“ an, „Backformen für Mensch und Tier“ zum Selbermachen sowie ganz auf Hunde zielende Adventskalender. Tier-OP-Versicherungen haben wiederum das ganz Praktische im Sinn, ebenso wie die Trockenfutter-Palette.

Ruhigstellende Cannabis-Produkte weckten anfangs Verwunderung, und Diskussionsrunden auf dem Podium banden die Aufmerksamkeit der Hundebesitzer. Völlig im Messe-Duktus („Hundum gut!“) ging der kompakte Dog-Liner TE 741 aus der Reihe „4pfoten-Mobile“ auf, mit dem der Hund komfortabel und sicher die ganze Welt sehen kann.