1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Unbesetzter Linienbus rammt Motorradfahrer

Unfall in Dormagen : Unbesetzter Linienbus rammt Motorradfahrer

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend im Dormagener Ortsteil St. Peter ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der 49-Jährige um 20.10 Uhr auf der Bundesstraße 9 unterwegs gewesen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Beamten wollte zu diesem Zeitpunkt der 45-jährige Fahrer eines unbesetzten Linienbusses, der von Neuss in Richtung Dormagen fuhr, in Höhe einer Tankstelle nach links auf das Tankstellengelände abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Kradfahrer. Beim Versuch, dem Bus auszuweichen, kam der Kradfahrer zu Fall, das Motorrad rutschte gegen den Bus. Der verunglückte 49-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war die B 9 zeitweise vollständig gesperrt. laut Polizei kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen.

(NGZ)