1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Unbekannte überfallen Juwelier in Dormagen

Schmuck gestohlen : Unbekannte überfallen Juwelier in Dormagen

Am frühen Donnerstagabend haben Unbekannte ein Juweliergeschäft an der Kölner Straße ausgeraubt. Das Trio flüchtete mit Schmuck in unbekannte Richtung. Die Polizei fahndet nach den Verdächtigen.

Am frühen Donnerstagabend, gegen 18:10 Uhr, ereignete sich nach Angaben der Polizei in einem Juweliergeschäft an der Kölner Straße ein Raub. Nach ersten Erkenntnissen betrat zunächst ein junger Mann den Geschäftsraum und täuschte ein Kaufinteresse vor. Nachdem der Juwelier die Auslage geöffnet hatte, seien zwei weitere Männer hinzugekommen. Einer von ihnen habe den Inhaber unvermittelt niedergeschlagen. Anschließend habe das Trio Schmuck entwendet und sei in unbekannte Richtung geflüchtet. Durch die Hilferufe des leichtverletzten Opfers wurden Zeugen auf den Vorfall aufmerksam und informierten die Polizei.

  • Einer der mutmaßlichen Räuber wird auf 175 bis 180 Zentimeter geschätzt. Er habe eine schwarze Kappe mit einem Aufdruck und eine schwarze Mund-Nase-Abdeckung getragen. Zusätzlich sei er mit einer hellblauen Jeanshose und einer schwarzen Jacke bekleidet gewesen.

Sein Komplize habe eine leicht dunklere Hautfarbe und werde auf 170 bis 175 Zentimeter geschätzt. Er sei mit einer schwarzen Mund-Nase-Abdeckung und der Kapuze seiner schwarzen Jacke maskiert gewesen. Die Jacke habe eine Beschriftung auf dem Rücken. Der dritte im Bunde sei mit einem schwarzen Pullover mit weißer Aufschrift und einer bunten Wintermütze mit Motiven bekleidet gewesen.
Die Fahndung nach dem flüchtigen Trio verlief bislang ohne Erfolg. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 02131 3000 bei der Polizei zu melden.

(NGZ)