1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: TSV-Fotograf eröffnet Ausstellung im Rheinland Klinikum

Afrika-Gefühle in Dormagen : TSV-Fotograf eröffnet Ausstellung im Klinikum

Heinz J. Zaunbrecher ist den meisten Dormagenern wohl als Sportfotograf bekannt. Seit vielen Jahren unterstützt er den TSV Bayer Dormagen Handball als Teamfotograf. Nun eröffnete er jedoch ein völlig andere Ausstellung im Foyer des Rheinland Klinikum in Dormagen.

Seine diesjährige Ausstellung trägt den Namen „Die Augen Afrikas“. Sie kann vom 1. September bis zum 30. November im Rheinland Klinikum Dormagen besucht werden.

Mit seinen beeindruckenden Natur- und Wildlife-Bildern wirbt Heinz J. Zaunbrecher für einen respektvollen und umsichtigen Umgang mit der Natur, und er möchte mit seinen Bildern auf ihre Einzigartigkeit aufmerksam machen. Dabei legt der Naturfotograf großen Wert auf die Authentizität seiner Werke. Zaunbrecher nimmt regelmäßig an Ausstellungen wie zum Beispiel der D’Art-Ausstellung in Dormagen teil.

Komplettiert wird die naturnahe Ausstellung im Krankenhaus durch zwei Werke von Ehefrau Anne Zaunbrecher, die sie Naturwelten nennt. Ihre Maltechniken hat sie sich bei namhaften Dozenten erworben, und ihre Vorliebe zu der Natur ist durch etliche Reisen mit ihrem Ehemann Heinz J. Zaunbrecher in ferne Länder entstanden – es ging beispielsweise nach Norwegen, Island, Kenia, Tansania, Südafrika aber auch nach Österreich mit seinen Alpen.