1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: SWD City-Flohmarkt findet im Juli wieder statt

In Dormagen : SWD City-Flohmarkt findet im Juli wieder statt

Acht lange Monate mussten sich Trödel-Liebhaber nun gedulden, denn ebenso lange legte der SWD-City-Flohmarkt eine Corona-bedingte Zwangspause ein. Nun machen gelockerte Corona-Regeln den SWD City-Flohmarkt wieder möglich.

Am Samstag, 3. Juli, findet der erste Flohmarkt wieder statt. Weitere folgen am: 7. August (Familien-Ferien-Flohmarkt), 4. September und 2. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr - unter der Voraussetzung, dass die Inzidenzzahlen weiterhin stabil niedrig bleiben. „Wir sind erleichtert und freuen uns sehr, dass der beliebte City-Flohmarkt wieder stattfinden kann“, sagt Marktleiterin Sandra Just. Für alle Beteiligten gelten, wie im vergangenen Sommer schon, einige Hygiene-Regeln. Händler und Kunden müssen eine Maske tragen. Gleiches gilt für alle Passanten, die die Marktfläche betreten. Die SWD warnt: „Unsere Mitarbeiter werden auf die Einhaltung der Auflagen achten, ebenso auf Abstand zwischen den einzelnen Anbietern.

Ein Verkaufsstand auf dem City-Flohmarkt in der Größe von bis zu drei Metern kostet 25 Euro. Wer mitmachen möchte, kann sich bei der  SWD unter der Telefonnummer 02133/257-647 oder per E-Mail bei flohmarkt@swd-dormagen.de anmelden. Das Anmeldeformular steht auch unter www.swd-dormagen.de zum Download zur Verfügung. Seit 15 Jahren organisiert das Stadtmarketing-Team am ersten Samstag im Monat von Frühling bis Herbst den City-Flohmarkt. „Hier gibt’s Fundstücke statt Marken-Fake, Lesestoff, Kinderkram, Schickes und Schönes. Viele Trödler sind dem Markt seit Jahren treu“, so Just.

(NGZ )