Rat stimmt für Neun-Millionen-Euro-Projekt Stürzelberg bekommt neue Sporthalle

Stürzelberg · Die Sportler können sich freuen: Mit der Entscheidung, in Stürzelberg eine vergrößerte Halle am Standort der St.-Nikolausschule neu zu bauen, wird die Situation in der gesamten Stadt entlastet.

 Die Tage der maroden Turnhalle (im Bild hinten links) der St.-Nikolausschule sind gezählt. Dort wird ein Neubau entstehen.  Foto: Melanie van Schyndel

Die Tage der maroden Turnhalle (im Bild hinten links) der St.-Nikolausschule sind gezählt. Dort wird ein Neubau entstehen. Foto: Melanie van Schyndel

Foto: Melanie van Schyndel

Trotz schwieriger finanzieller Zeiten für den Haushalt der Stadt hat der Stadtrat beschlossen, in Stürzelberg am Standort der St. Nikolaus-Grundschule eine neue Sporthalle bauen zu lassen. Nach heutigem Stand geht es um ein Kostenvolumen von 9,1 Millionen Euro. Eine weitere wichtige Entscheidung betrifft ebenfalls eine Sporthalle: Der Rat beschloss, dass in der nächsten Sitzung des Schulausschusses der Bedarf einer Dreifachhalle in der Stadtmitte (noch) vorhanden ist – in einem Antrag bezweifelt die FDP dies und will von dem Projekt abrücken.