Politik in Dormagen Stadt widerspricht Aussagen der CDU-Fraktion

Dormagen · Zu der aktuellen Verlautbarung der CDU-Fraktion zur Haushaltseinbringung bezieht die Stadtverwaltung Dormagen deutlich Stellung und betitelt sie als Falschinformation.

 Die Stadt kritisiert Kai Weber scharf.

Die Stadt kritisiert Kai Weber scharf.

Foto: Berns, Lothar (lber)

(alem) Die CDU-Fraktion übte wie die anderen Oppositionsfraktionen Kritik am Haushaltsentwurf 2024. Der Fraktionsvorsitzende Kai Weber sprach unter anderem von Schulden in Höhe von mehr als einer halben Milliarde Euro. Die Verwaltungsspitze reagiert scharf. „Insbesondere der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Kai Weber, fällt zum wiederholten Male mit Falschinformationen auf“, erklärt Bürgermeister Erik Lierenfeld. „Diese möchten wir gerne richtigstellen.“