1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: So läuft die Anmeldung für die weiterführenden Schulen

Die Regeln in Dormagen : So läuft die Anmeldung für die weiterführenden Schulen

Die Eltern der rund 550 Viertklässler in Dormagen können ihre Kinder ab Samstag, 29. Januar, bis zum 4. Februar an einer der fünf weiterführenden Schulen Dormagens anmelden. Was zu beachten ist.

(NGZ) Wichtig: Die Kinder können nur persönlich von den Eltern im Sekretariat der gewünschten Schule angemeldet werden. Dafür muss vorab ein Termin vereinbart werden.

Es kann vorkommen, dass mehr Schülerinnen und Schüler angemeldet werden, als die einzelne Schule aufgrund der Schulraumsituation im Rahmen der festgelegten Kapazitäten aufnehmen kann. In diesem Fall erhalten die Erziehungsberechtigten laut Angaben der Stadt eine Mitteilung, an welcher Schule noch freie Kapazitäten zur Verfügung stehen, um das Kind dort anzumelden. Die Schulen sind bemüht, den Wünschen der Eltern nach Möglichkeit zu entsprechen und unangemessene Härtefälle zu vermeiden.

Zur Anmeldung sind das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde und gegebenenfalls ein Nachweis über die Vormundschaft oder das Sorgerecht mitzubringen. Einige weiterführende Schulen benötigen schulinterne Formulare, einige auch Passfotos. Die Eltern können sich über die Homepage der Schulen über die benötigten schulinternen Unterlagen informieren. Ebenfalls benötigt werden das letzte Halbjahreszeugnis der 4. Klasse der Grundschule mit der Schulformempfehlung, der von der Grundschule ausgestellte Anmeldeschein sowie das von beiden Eltern ausgefüllte und unterschriebene, farbige, städtische Anmeldeformular.

  • Auch die städtische Gesamtschule bietet Anmeldetermine
    Für das Schuljahr 2022/23 : Kinder an weiterführenden Schulen anmelden
  • Durch die Pandemie müssen viele Schüler
    Schüler haben Probleme durch Pandemie : „Kinder sollte man nicht überfordern“ – Expertin gibt Tipps
  • Viele Eltern kämpfen im Hildener Süden
    Ergebnis bei Schulstreit in Hilden absehbar : So stehen die Chancen für Mehrklasse an Lindgren-Schule

Eltern, die ihre Kinder an einer weiterführenden Schule in Dormagen anmelden möchten, aber nicht in Dormagen wohnen, müssen einen farbigen Anmeldeschein bei der weiterführenden Schule abholen, an der die Schülerin beziehungsweise der Schüler angemeldet werden soll (es ist nur eine Anmeldung an einer Dormagener Schule zulässig).

Familien aus Rommerskirchen können sich direkt mit ihrem Anmeldeschein bei den Schulen anmelden. Bestellscheine für ein ÖPNV-Ticket sind in den Schulsekretariaten, bei der Schulverwaltung und im Kundencenter der StadtBus Dormagen GmbH am Willy-Brandt-Platz 1 in Dormagen erhältlich.

(NGZ)