1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Seniorin im Fahrstuhl bestohlen - Polizei sucht Zeugen

Diebstahl in Dormagen : Seniorin im Fahrstuhl bestohlen

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Hinweise auf zwei Frauen geben können, die einer Seniorin mit einem dreißten Trick ihre Geldbörse gestohlen haben.

Am Samstag, 2. Oktober, gegen 12 Uhr, stieg eine ältere Frau zeitgleich mit zwei unbekannten Frauen in einem Hotel an der Krefelder Straße in Dormagen-Mitte in einen Aufzug. Eine der beiden jüngeren Frauen verwickelte die Seniorin laut Polizei in „gebrochenem“ Deutsch in ein Gespräch, hielt ihr ein Supermarkt-Prospekt vor und fragte, wo dieser Supermarkt zu finden sei. Die Dormagenerin habe sich zunächst nichts dabei gedacht und verließ kurz darauf den Fahrstuhl. Anschließend habe sie jedoch feststellen müssen, dass ihre Geldbörse aus der Tasche an ihrem Rollator gestohlen worden war.

Die unbekannte Frau, die sie angesprochen hatte, soll etwa 168 Zentimeter groß gewesen sein und hatte schulterlange dunkle Haare und dunkle Augen. Sie war dunkel gekleidet und trug ein buntes Halstuch. Die zweite Frau habe eine Brille getragen und hatte eine schwarze Schultertasche. Größe und Statur seien ihrer Komplizin ähnlich gewesen.

Das Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität der beiden Frauen geben können. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(NGZ)