Unterhaltung mit Hochkarätern Lisa Feller und andere „Weibsbilder“: Kabarettstars in Dormagen

Dormagen · Es wird lustig in den nächsten Monaten in der Kulturhalle. Das städtische Kulturbüro hat wieder namhafte Künstler verpflichtet, die hohe Qualität versprechen.

 Lisa Feller tritt am 17. März in Dormagen auf.

Lisa Feller tritt am 17. März in Dormagen auf.

Foto: Stephan Pick

(NGZ) Lisa Feller, Simone Solga, Tobias Mann: Die Kabarettreihe in der Dormagener Kulturhalle bietet wieder klangvolle Namen. Für sieben der elf Vorstellungen kann das städtische Kulturbüro derzeit noch Karten anbieten. Ausverkauft sind die Vorstellungen mit Jürgen Becker im Oktober, der Berliner Distel im November, Wilfried Schmickler im Dezember und dem Schlachtplatten-Ensemble im Januar 2024.

Noch 25 Tickets sind erhältlich für Michael Hatzius und sein Programm „Echsoterik“ am Freitag, 6. Oktober, um 20 Uhr. Der auch aus den WDR-Mitternachtsspitzen bekannte kabarettistische Puppenspieler bringt neben seiner anarchischen Echse auch seine frechen Schweine Steffi und Torsten mit. Einen kurzweiligen Abend mit amüsanten Beziehungsgeschichten, wunderschön arrangierten Songs und einer Menge Humor garantiert Klavier-Kabarettistin Anne Folger, die früher im Duo „Queenz of Piano“ agierte. Sie gastiert mit ihrem Programm „Fußnoten sind keine Reflexzonen“ am Samstag, 16. Dezember, in der Kulturhalle.

Stars der Szene kommen auch im ersten Halbjahr des kommenden Jahres nach Dormagen. Tobias Mann mit seiner Erfolgsproduktion „Mann gegen Mann“ am Freitag, 2. Februar 2024, das aus Anke Brausch und Claudia Thiel bestehende Kabarett-Comedy-Duo „Weibsbilder“ mit dem Stück „MalleDiven – Ausgebrannt am Sonnenstrand“ am Samstag, 17. Februar, und Lisa Feller mit „Dirty Talk“ am Sonntag, 17. März, folgen in der Kulturhalle. Simone Solga mit ihrer neuen Produktion „Ist doch wahr!“ am Samstag, 20. April, und die aufstrebende Comedienne Negah Amiri am Freitag, 10. Mai, sorgen für die weiteren Höhepunkte.

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. Einzelkarten gibt es für jeweils 22,45 Euro unter dormagen.reservix.de sowie in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 110 in Dormagen. Zudem können preisgünstige Abos mit drei und mehr Abenden nach Wahl erworben werden. Weitere Infos: 02133 257 338.

(NGZ)