Dormagen-Nievenheim: 15-Jähriger nach Überfall auf Discounter festgenommen

Dormagen : 15-Jähriger nach Überfall auf Discounter festgenommen

Am frühen Montagabend hat in Dormagen ein Jugendlicher versucht, einen Discounter auszurauben. Er wurde von Kunden festgehalten und der Polizei übergeben.

Ein 15-jähriger Dormagener hatte gegen 18 Uhr in dem zu diesem Zeitpunkt stark frequentierten Geschäft in Nievenheim, als vermeintlicher Kunde, Ware auf das Förderband der Kasse gelegt.

Nachdem er zunächst vorgab, auf die Rückgabe seines Wechselgeldes zu warten, griff er unvermittelt in die geöffnete Kasse und entnahm aus dieser Bargeld. Im Anschluss flüchtete er in Richtung Ausgang.

Die Kassiererin eilte dem Täter unverzüglich hinterher und versuchte diesen am Arm festzuhalten. Es gelang dem Jugendlichen jedoch sich loszureißen und die Kassiererin von sich wegzustoßen. Ein 62-jähriger Zeugen des Vorfalls kam der Kassiererin daraufhin zur Hilfe.

Gemeinsam mit weiteren Kunden konnte der Beschuldigte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Kassiererin erlitt durch die Tat leichte Verletzungen.

Gegen den jugendlichen Täter wurde eine Strafanzeige gefertigt. Nach Abschluss der ersten Ermittlungsmaßnahmen konnte er an seine Eltern übergeben werden.

(csr)