Nach Hängepartie: Ungarn stimmt Nato-Aufnahme Schwedens zu
EILMELDUNG
Nach Hängepartie: Ungarn stimmt Nato-Aufnahme Schwedens zu

Traktoren in Dormagen Lichterfahrt „Ein Funken Hoffnung“ startet doch

Dormagen · Die Entscheidung ist gefallen: Die beliebte und schon mit Sehnsucht erwartete Lichterfahrt „Ein Funken Hoffnung“ mit illuminierten Trecker darf starten.

Am dritten Advent zieht die Treckertour „Ein Funken Hoffnung“ durch Dormagen.

Am dritten Advent zieht die Treckertour „Ein Funken Hoffnung“ durch Dormagen.

Foto: Julius Nohr

Dominik Grabowski freut sich: „Ja, wir dürfen fahren.“ Er und sein Bruder Henrik sowie Julius Nohr sind die Organisatoren der weihnachtlichen Lichterfahrt „Ein Funke Hoffnung“ in Dormagen. Zuvor hatte es Irritationen um die Führerscheinpflicht der Fahrer gegeben.