Kultur in Dormagen Konrad Beikircher kommt nach Knechtsteden

Knechtsteden · Der Kabarettist der kein Rheinländer ist, sondern aus Südtirol stammt, kommt nach Dormagen. Der Alt-Meister des Kabaretts ist zu Gast NGK.

 Konrad Beikircher ist Mittlerweile Stammgast in Knechtsteden.

Konrad Beikircher ist Mittlerweile Stammgast in Knechtsteden.

Foto: Tomas Rodriguez / Sven Knoch

Der Altmeister des Kabaretts, Konrad Beikircher, gastiert am Freitag, 12. Januar 2024, um 20 Uhr mit seinem Programm „Das rheinische Universum“ in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK). Noch gibt es einige Eintrittskarten.

Im rätselhaftesten aller Universen ist vieles anders: die Sprache, der Karneval, die Kirche, die Politik, die Wirtschaften, das Essen. Beikircher weiß, wovon er spricht. Sein Programm ist eine Bilanz aus 57 Jahren Leben im rheinischen Universum. Die Schrecken des ersten Kontakts, die Entdeckung der Ähnlichkeiten mit Italien, das Glück des Voyeurs beim Eintauchen in die fremde Welt, die Schale-für-Schale-Durchdringung der rheinischen Zwiebel, die beglückende Erfahrung rheinisch-heiteren Seins. Der Weg in dieses mein rheinisches Zuhause-Sein-Gefühl ist gepflastert mit Geschichten. Der Südtiroler ist Kabarettist, Musiker und Autor. Die Sprache und das Wesen des Rheinländers sind sein Metier.

Veranstalter ist das Kulturbüro der Stadt Dormagen, das Karten über den Ticket-Shop dormagen.reservix.de und in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 110 in Dormagen, anbietet. Eine Karte kostet im Vorverkauf 22,45 Euro. Sollte es eine Abendkasse geben, wird der Preis dann 25 Euro betragen. Weitere Informationen gibt es im Kulturbüro über die Telefonnummer 02133 257 338.

(alem)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort