1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen Kommunalwahl 2020: Parteien, Kandidaten - Die wichtigsten Fragen

Kandidaten, Themen und Ergebnisse : Die wichtigsten Fragen zur Kommunalwahl 2020 in Dormagen

Am 13. September werden in Dormagen ein neuer Stadtrat und ein neuer Bürgermeister gewählt. Eine Übersicht über Kandidaten, Themen und die Ergebnisse der letzten Kommunalwahlen 2014.

Wer kandidiert? Bei der Stadtratswahl wird es gegenüber der letzten Wahl Veränderungen geben. CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Zentrum, Ein Herz für Dormagen, AfD und UWG treten an, Letztere erstmals. Piraten und Die Linke, beide derzeit mit je einem Sitz im Stadtrat dabei, treten nicht mehr an.

Bei der Bürgermeisterwahl gibt es mit sechs Kandidaten ein breites Bewerberfeld. Mit dabei sind Amtsinhaber Erik Lierenfeld (SPD), René Schneider (CDU), Hans-Joachim Woitzik (Zentrum), Tim Wallraff (Grüne), Karlheinz Meyer (FDP), Andreas Hauser (UWG).

Wie haben die Parteien bei der letzten Kommunalwahl 2014 abgeschnitten? Bei der letzten Stadtratswahl am 25. Mai 2014 erhielt die CDU 36,8 Prozent der abgegebenen Stimmen und lag knapp vor der SPD, die 36,3 Prozent erhielt. Dahinter folgten die Zentrumspartei mit 7,4 Prozent, Grüne (6,6), FDP (4,4), Piraten (2,6), AfD (2,3), Ein Herz für Dormagen (1,6), Linke (1,2). Bei der Bürgermeisterwahl setzte sich Erik Lierenfeld (SPD) im ersten Wahlgang gegen Amtsinhaber Peter-Olaf Hoffmann (CDU) mit 52,1 gegenüber 34,1 Prozent durch. Hans-Joachim Woitzik erhielt 9,2, Karlheinz Meyer 4,6 Prozent.

Wie hoch war die Beteiligung? Bei der Stadtratswahl lag die Wahlbeteiligung bei 49,7 Prozent, fünf Jahre zuvor betrug sie 53,7 Prozent.

Was sind die wichtigsten Themen der Kommunalwahl? Eine wichtige Rolle wird das Wohnen einnehmen, denn in Dormagen gibt es ein starkes Defizit an öffentlich gefördertem Wohnraum. Aktuell herrscht ein Streit darüber, ob eine städtische Wohnungsbaugesellschaft die richtige Lösung für dieses Problem ist. Ein beherrschendes Thema war und wird es auch in der neuen Wahlperiode sein, dass es an Schulen einen hohen Sanierungsbedarf gibt und es zudem Erweiterungen und Neubauten geben soll. Die Rede ist von einem Gesamtvolumen von 200 Millionen Euro. Der Ausbau des Kita- und Betreuungsangebots spielt ebenso eine Rolle wie Verbesserungen im ÖPNV.

  • 7/16/20 10:14 AM
    Nur eine Wahlperiode währt das politische Mitwirken der Piraten-Partei im Stadtrat von Dormagen. Bei der Kommunalwahl am 13. September werden die Piraten nicht mehr auf dem Wahlzettel zu finden sein.
  • 7/16/20 10:13 AM
    Während in den Parteien die Vorbereitungen für die Hochphase des Wahlkampfes für die Kommunalwahl am 13. September laufen, gilt ähnliches auch für die Stadtverwaltung, genauer gesagt das Wahlamt.
  • 7/16/20 10:12 AM
    Am 13. September werden in Dormagen ein neuer Stadtrat und ein neuer Bürgermeister gewählt. Eine Übersicht über Kandidaten, Themen und die Ergebnisse der letzten Kommunalwahlen 2014.
Tickaroo Live Blog Software