Dormagen: Kabarett und Laufaktion mit Dieter Baumann

Ex-Olympiasieger : Dieter Baumann spielt und läuft in Dormagen

Dormagen-Erfahrung bringt er schon mit: Der Leichtathlet und frühere Olympiasieger Dieter Baumann, der seit geraumer Zeit auch als Kabarettist im Lande unterwegs ist, gastierte bereits im Jahr 2015 in der Chemiestadt - beim Theatersommer in Knechtsteden und beim FC Straberg, wo er mit rund 20 Läufern trainierte.

In Kürze feiert Baumann sein Comeback: Am 28.Juli tritt er ab 20 Uhr in der Theaterscheune auf, tags darauf ist er wieder bei der Leichtathletikabteilung des FC Straberg als Laufcoach zu Gast und leitet ein lockeres Training für Jedermann. Dabei wird er auch hilfreiche Tipps für Jogger geben. Treffpunkt für diese Aktion ist am 29. Juli um 10.30 Uhr auf der Sportanlage am Mühlenbuschweg in Straberg.

Eine „Weltsensation“ kündigt Baumann mit einem Augenzwinkern für sein Comedy-Programm in Knechtsteden an. „Es ist die wohl beste Comedy-Show, die komplett auf dem Laufband absolviert wird. Es ist aber auch die Einzige“, sagt er schmunzelnd. Das Programm sei ein Lauf durch Baumanns Leben mit Selbstironie, irren Wendungen und witzigen Geschichten, teilt das städtische Kulturbüro mit. „Es ist auch für Sportmuffel gedacht und heißt ,Dieter Baumann läuft halt‘. Singen kann ich ja eh nicht“, sagt der Olympiasieger über die 5000-Meter-Distanz von 1992.

Kartenbestellungen (die Tickets kosten 15 Euro pro Person) für die Comedy-Show und Anmeldungen für das Lauftraining nimmt das städtische Kulturbüro entgegen. Kontaktmöglichkeiten: telefonisch über 02133 257-338, per E-Mail an kulturbuero@stadt-dormagen.de. Für Gruppen ab zehn Personen gibt es Rabatte.

Die Teilnahme am Lauftraining ist für Lauffreunde, die eine Karte für Baumanns Comedy-Show vorlegen, kostenlos. Alle anderen Jogger werden um eine Mindestspende von fünf Euro für die Hospizbewegung Dormagen gebeten.

(ssc)
Mehr von RP ONLINE