1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Integrationsrat lädt am Sonntag zum Sommerfest

Integrationsfest in Hackenbroich : Integrationsrat lädt am Sonntag zum Sommerfest

Buntes Bühnenprogramm, ausgelassene Atmosphäre, internationale Spezialitäten: Das Fest ist im Kalender der Stadt verankert.

Instrumentalmusik, Gesang und Tänze aus verschiedenen Ländern, dazu internationale Köstlichkeiten, Informationen und jede Menge Kinderspaß – das alles gibt es auf dem Sommerfest des Integrationsrates am Sonntag, 1. Juli. Von 11 bis 18 Uhr wird es auf der Sportanlage des TuS Germania Hackenbroich wieder bunt und fröhlich.

Das Sommerfest hat einen festen Platz im Dormagener Terminkalender. Jedes Jahr zieht es mehrere tausend Gäste an. Schirmherr ist Hans Sturm, 1. Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Dormagen und TuS-Germania-Urgestein: „Die Sportanlage unseres Vereins, der schon für seine vorbildliche Integrationsarbeit ausgezeichnet wurde, ist ein geradezu idealer Ort für dieses Fest der Kulturen“, so Sturm. „Wem ein friedliches Zusammenleben verschiedener Nationen in unserer Stadt am Herzen liegt, sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen. Gemeinsam zu feiern ist die einfachste Art, mit seinen Mitmenschen ins Gespräch zu kommen“.

Zahlreiche Stände locken Besucher an: Die Puzzle-Frauen, das Café Grenzenlos Horrem, Westafrikaner aus Guinea und die DITIB-Gemeinde sind genauso vertreten wie der Jugendmigrationsdienst, das Diakonische Werk, die Caritas Sozialdienste, das Kinder- und Jugendzentrum „Dreizack“, der TuS Hackenbroich und die Dormagener Stadtbibliothek mit einer Panini-Fußballbilder-Tauschbörse. Außerdem gibt es tolle Attraktionen für Kinder und Jugendliche: Die afghanische Schülerin und Künstlerin Masooda Sarwary, die im Juli im Dormagener Berufsbildungszentrum ihre Arbeiten präsentieren wird, malt kunstvolle Henna-Tattoos. Während das Evangelische Familienzentrum an der Ostpreußenallee mit einem Spieleparcours aufwartet, können Fußball-Begeisterte ihre Fähigkeiten an einer Torwand beweisen. Zehn Hobbymannschaften aus dem Dormagener Stadtgebiet nehmen wieder am traditionellen Fußballturnier teil.

  • Dormagen : Internationale Speisen und Folklore beim Sommerfest
  • Dormagen : Kreis vergibt Integrationspreis an den TuS Germania Hackenbroich
  • Dormagen : Diebe stehlen beim TuS Hackenbroich 400 Liter Bier

Bunt ist auch das Bühnenprogramm, das mit türkischer Folkloremusik startet. Mit Trommel-Rhythmen bringt „Die Rappelkiste“ die Gäste in Stimmung. Der Horremer Verein IKAR präsentiert Instrumentalmusik am Keyboard. Zahlreiche Tanzgruppen sind am Start, es gibt auch eine Modenschau.

(NGZ)