Dormagen: Hackenbroichs E-Jugend trifft Nationalspieler

Nachwuchsfußballer in Dormagen : Hackenbroicher E-Jugendliche treffen Nationalspieler

Staunen bei der TuS „Germania 1930“ Hackenbroich: Die Kinder der E-Jugend trafen die Stars der Nationalmannschaft.

Als Anerkennung der Integrationsleistung des Vereins wollte man das Engagement mit Kooperationspartner RTL ins Fernsehen bringen. Zusätzlich durfte die E-Jugend die Stars der Nationalmannschaft hautnah bei einem Meet und Greet in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf treffen. „Als uns die Nachricht erreichte, waren wir baff! Für unsere Arbeit ist diese mediale und überregionale Aufmerksamkeit eine tolle Wertschätzung“, zeigen sich Abteilungsleiter Fußball Hans Dick und Jugendleiter Muhammet Alkac stolz. Nach ihrem Training standen die DFB-Stars Ilkay Gündogan und Jonas Hector der Hackenbroicher E-Jugend und ihren Beteuern für Fragen und Antworten zur Verfügung. Die Kinder löcherten die Profis mit lustigen und interessanten Beiträgern. Von „Wie wird man Nationalspieler?“ bis „Wie geht das Spiel am Samstag aus?“, waren viele kreative Fragen dabei. Die beiden Nationalspieler hatten auf alle Fragen sympathische Antworten. Ilkay Gündogan erzählte außerdem wie er mit drei Jahren in Gelsenkirchen das Fußballspielen begonnen hat. Die anderen Spieler gaben ebenso bereitwillig Autogramme. Von Manuel Neuer bis Timo Werner waren alle dabei. „Dieses tolle Erlebnis wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Eine zusätzliche Motivation, um uns weiter so engagiert in die Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Dormagen einzubringen. Die nächsten Ideen sind bereits in Arbeit“, fasst André Heryschek abschließend zusammen.

(NGZ)