1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ermittlungen in Dormagen : Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Freitag kam es in Dormagen zu einem Zusammenstoß, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Am Freitag, 3. September, gegen 10:40 Uhr, fuhr ein 66-jähriger Dormagener mit seinem Fiat die Salm-Reifferscheidt-Allee in Fahrtrichtung Hackhausen. Kurz hinter dem Kreisverkehr Salm-Reifferscheidt-Allee/Dr. Geldmacher trat auf Höhe der dortigen Fußgängerinsel von links eine 34-Jährige auf die Straße, um diese zu queren. Das teilt die Polizei mit.

Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die Frau aus Dormagen schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Zur Unfallaufnahme war die Salm-Reifferscheidt-Allee kurzzeitig gesperrt.

Die weiteren Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat übernommen.

(NGZ)