1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Freiwillige Feuerwehr gießt in der Innenstadt

Blumenpracht in Dormagen : Freiwillige Feuerwehr gießt in der Innenstadt

Die Freiwillige Feuerwehr hat angeboten, die nagelneuen Beete in der Innenstadt zu bewässern, eine Offerte, die dankend angenommen wird.

Vor genau einer Woche hatte die Bürgerstiftung Dormagen mehrere kunterbunte Beete in der Innenstadt aufgestellt. Ziele: Die Verschönerung der Innenstadt und ein Zeichen für Insektenfreundlichkeit. Insbesondere bei den heißen Temperaturen müssen diese Beete jedoch regelmäßig gegossen werden, und das übernimmt nun unter anderem die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Dormagen.

„Das Angebot kam von der Freiwilligen Feuerwehr. Sie macht das gerne, die Mitglieder haben Spaß daran und bewässern die Pflanzen natürlich unentgeltlich“, erklärt Martin Voigt, Vorsitzender der Bürgerstiftung, der auch selber häufiger mit der Gießkanne über die Kölner Straße läuft. „Uns hilft das sehr, da wir bei der großen Hitze aktuell die Beete sehr gut grundwässern können. So können die Setzlinge richtig Wurzeln schlagen.“ Ein Bewässerungskonzept sei gerade schon in Arbeit. „Erfreulich ist auch, dass die Beete sehr gut angenommen werden. Die Gastronomen und Händler kümmern sich mit darum. Wir sind allen Helfern sehr dankbar, und weitere zehn Hochbeete sind schon bestellt.“

(kiba)