1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Dreister Brillendieb kam zweimal

Optiker in Dormagen : Mann tauscht geklaute Brille gegen anderes Modell aus

Von einem besonders dreisten Dieb berichtet die Polizei: Offenbar hat er bei einem Optiker eine Brille geklaut. Eine Woche später, wollte er sie wohl gegen ein hochwertigeres Modell tauschen.

Ein junger Mann hatte am Mittwoch gegen 11 Uhr ein Optik-Geschäft an der Kölner Straße betreten. Als er den Laden wieder verlassen wollte, bemerkte eine Mitarbeiterin, dass es sich bei der Brille, die der Unbekannte im Ausschnitt seines T-Shirts trug, um eine andere handelte als zuvor. Sie sprach den Mann an. Dieser stritt einen Diebstahl ab, doch es gelang der Verkäuferin, ihm die Brille abzunehmen. Der Mann reagierte aggressiv und schubste die Frau, bevor er ohne Brille flüchtete. Bei genauerer Betrachtung der zurückgelassenen Sehhilfen stellte die Verkäuferin fest, dass es sich bei der mitgebrachten Brille wohl um ein Stück handelte, das vor etwa einer Woche aus dem Geschäft gestohlen worden war.

Der Unbekannte wollte es offenbar gegen ein hochwertigeres Modell „tauschen".

Eine Fahndung nach dem gescheiterten Dieb verlief bislang ohne Erfolg. Die Kripo ermittelt und sucht nach dem Mann, der etwa 1,70 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt, sehr schlank und laut Zeugenaussage südländisch aussehend. Er soll ein schmales Gesicht haben und Deutsch mit leichtem Akzent sprechen, trug weißes T-Shirt, dreiviertellange Hose, helle Basecap mit schwarzer Schrift. Zudem hatte er ein Klemmbrett mit „Spendensammler-Formular" dabei.

Hinweise an die Polizei unter: 02131 300-0.