1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Diese Konzerte gibt es an Weihnachten

Kirchenmusik : Diese Konzerte gibt es an Weihnachten in Dormagen

An den Feiertagen finden in den Kirchen einige weihnachtliche Konzerte statt.

Weihnachten ist für viele eine Zeit für besondere Kirchenmusik. In Dormagen finden an den Weihnachtstagen folgende Veranstaltungen statt:

Dienstag, 24. Dezember:

St. Josef, Delhoven: Das alljährliche Weihnachtssingen mit Begleitung der Vereinigten Jägerkapelle Straberg findet am 24. Dezember nach Beendigung des Kinderkrippenspiels auf dem Vorplatz des Pfarrheims in Delhoven statt. Die Veranstaltung dauert ungefähr eine Stunde und beginnt gegen 16.45 Uhr. Solange der Vorrat reicht, wird es kostenlosen Glühwein und Kinderpunsch geben.

Chistuskirche, Dormgen: Unter der Leitung von Georg Wendt, tritt die Kantorei Dormagen um 17 Uhr in der Christuskirche auf.

Mittwoch, 25. Dezember

St. Martinus, Zons: Am 1. Weihnachtstag wird es in der St. Martinus Kirche in Zons weihnachtliche Stubenmusik geben. Das Konzert beginnt um 15.30 Uhr.

Donnerstag, 26. Dezember

Christuskirche, Dormagen: Am 2. Weihnachtstag findet um 10 Uhr das Quempas-Singen mit dem Presbyteriums Vorsitzenden, Hartmut Belitz statt.

St.Pankratius, Nievenheim: Das Vokalensemble „Voice-Appeal“ und sein musikalischer Leiter Kantor Bert Schmitz laden am 2. Weihnachstag, 26. Dezember, um 16 Uhr in die katholische Kirche St.Pankratius ein. Das Vokal-Ensemble wird sein Publikum, ob groß oder klein, ob alt oder jung, mit traditionellen Weihnachtsliedern aus aller Welt verwöhnen. Das Programm wird überwiegend a-capella vorgetragen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Klosterbasilika, Knechtsteden: Um 19.30 Uhr findet in der Klosterbasilika, ein Weihnachtskonzert statt. Dort werden unter anderem Werke von Bach, Händel, Marcello, Charpentier und Pasini aufgeführt. Barbara Hettrich wird beispielsweise etwas auf der Panflöte aufführen. Plätze können für fünf Euro unter knechtsteden.musik@gmail.com reserviert werden. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.