Dormagen: Das Strabi-Festival im September 2019 läuft über zwei Tage

Großveranstaltung in Dormagen: Neu: Strabi-Festival läuft zwei Tage

Die nächste der Musik-Großveranstaltungen am See ist am 6. und 7. September 2019.

Valentin Gongoll und seine Mitstreiter von Nightwatch Entertainment haben das Strabi-Festival am Straberg-Nievenheimer See als Marke ihres Unternehmens etabliert. Und die wollen sie weiterentwickeln. Die fünfte Auflage im kommenden Jahr wird deshalb einige Veränderungen mit sich bringen. Die gravierendste: Statt an einem Tag wird die Großveranstaltung für alle Freunde der elektronischen Musik, zu der insgesamt rund 5000 Besucher erwartet werden, an zwei Tagen stattfinden: am 6. und 7.September 2019 (Freitag und Samstag).

Durch die Verlängerung „soll die Veranstaltung sich zum echten Festival emanzipieren“, betont Gongoll. Freitags können die Musikfans von 16 bis 24 Uhr feiern, samstags von 14 bis 2 Uhr. Am Festivalsamstag werden nur Volljährige aufs Gelände gelassen – und 16- und 17-Jährige, die Eltern oder eine volljährige Aufsichtsperson mit Vollmacht dabei haben. Der Freitag ist offen für alle ab 16 Jahre.

Die Organisatoren wollen mehr als 50 Musiker aus der DJ-Szene und Producer verpflichten, darunter solche mit internationalem Bekanntheitsgrad. Die acht Stunden Musik am Freitag werden auf den Bühnen „Garten Eden“ und „Piringa“ bestritten, tags darauf kommt mit dem „Palm Beach“ eine große hinzu. Die Fläche davor soll vergrößert werden und dem Publikum mehr Platz bieten als bisher. Auch das Areal vor der „Piringa Stage“ soll aus- und umgebaut werden.

  • Festival in Dormagen mit 30 DJs : Strabi-Veranstalter setzen auf Newcomer

Wer an beiden Festivaltagen dabei sein möchte, kann auf einem eigens eingerichteten kleinen Campingplatz zelten. Toiletten, Duschen und ein kleiner Laden stehen den Campern für die „Grundversorgung“ zur Verfügung. Verbesserungen streben die Veranstalter bei der Toilettensituation an. Anstehen vor den Klos soll der Vergangenheit angehören. Dafür wird die Toiletten-Flat eingeführt, die 2019 in jedem Ticket enthalten sein wird. Auch der Getränkeverkauf an den Theken soll beschleunigt werden.

Karten für das fünfte Strabi-Festival gibt es ab kommendem Sonntag, 9. Dezember, 17 Uhr, auf www.strabi.de. Tagestickets für den Freitag kosten 16,50 Euro, für den Samstag 33,50 Euro. Die Wochenendtickets werden in drei Phasen verkauft (33,50 Euro/36,50 Euro/39,50 Euro), wer schnell zuschlägt, kann sparen. Phase 3 der Wochenendtickets sowie die Tagestickets sollen in Kürze auch bei der VR Bank in Dormagen verkauft werden.

Mehr von RP ONLINE