Dormagen: Beim Sommerleseclub in Nievenheim ist nun Teambildung möglich

Ferienaktion in Dormagen-Nievenheim : Beim Sommerleseclub ist jetzt Teambildung erlaubt

Bis zu fünf Freunde und Freundinnen können eine Mannschaft bilden. Auch die Altersbeschränkungen werden bei dem Angebot in Nievenheim aufgehoben.

Mit einem völlig neuen Konzept geht in diesem Jahr der sogenannte Sommerleseclub in der evangelischen Bücherei in Nievenheim an den Start. Und zwar mit einer gravierenden Änderung gegenüber den vorangegangenen Veranstaltungen: Erstmals gibt es keine Altersbeschränkungen, und es können Teams gebildet werden. Das können jeweils bis zu fünf Freunde und Freundinnen sein, die sich zu einer Mannschaft zusammenschließen, aber auch Familien vom Kleinkind bis zu den Großeltern können eine Formation bilden. Je Teammitglied muss dabei mindestens ein Buch gelesen oder ein Hörbuch gehört werden, um das Zertifikat zu bekommen. Das Leselogbuch kann vom Team mit Zeichnungen und Fotos phantasievoll gestaltet werden.

Das neue Konzept hat sich andernorts bereits bewährt. In der Stadtbücherei Brilon ist es zwei Jahre lang getestet worden, und Ute Hachmann zieht für ihre Einrichtung ein positives Fazit. „Der Sommerleseclub ist familienfreundlicher, kreativer und digitaler geworden“, urteilt sie. „Mir gefällt die Möglichkeit, als Team mitzumachen, besonders gut. Schwächere Leser werden von ,starken’ Lesefreunden angesteckt und motiviert, dabei zu sein.“ Die Familienteams findet sie besonders sinnvoll. Hachmann: „Da finden sich Großeltern mit ihren Enkeln zusammen. Da machen Väter mit, ,auch wenn Papa normalerweise nicht liest’, ist das Zitat vieler Kinder. Lesen, Schreiben, kreativ werden und das Miteinander – das sind für mich die wichtigsten Kernpunkte des neuen Sommerleseclubs.“

Wer diesmal in Nievenheim mitmachen möchte, kann sich ab sofort anmelden. Das ist möglich zu den Öffnungszeiten der Bücherei (Bismarckstraße 72a, an der Kreuzkirche): Dienstag, Donnerstag, Freitag jeweils von 16 bis 18 Uhr sowie Mittwoch von 10.30 bis 11.30 Uhr.

Die Ausleihe für den Sommerleseclub beginnt am Donnerstag, 11. Juli. In den Schulferien hat die Bücherei dann jeweils am Dienstag und am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Die traditionelle Abschlussparty findet am 21. September ab 15 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus statt. Dort werden auch die Urkunden an die Teilnehmer verteilt.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE