Die unendliche Park-Geschichte in Zons

Kommentar zu Park-Konzept : Die unendliche Park-Geschichte in Zons

Es ist ein höchst schwieriges Unterfangen, die Nöte der Anwohner, deren Straßen zugeparkt werden, mit den Anforderungen an den gewünschten Tourismus-Magneten Zons in Einklang zu bringen. Mehr Parkplätze zur Entlastung der Zonser?

Ja, aber nicht in direkter Nähe zur malerischen Zollfeste, um deren Erscheinungsbild und die Natur nicht zu schädigen, wie die Zonser verlangen. Der CDU-Bürgerantrag ist es wert, geprüft zu werden, ob er trotz Landschaftsschutz-Auflagen umgesetzt werden kann. Allerdings ist es fraglich, ob eher lauffaule Touristen einen Kilometer Fußweg zum Schweinebrunnen akzeptieren.

Der Kommentar bezieht sich auf den Artikel „Zonser lehnen Park-Konzept der Stadt ab“. „Zonser lehnen Park-Konzept der Stadt ab“.

Mehr von RP ONLINE