Bands aus Dormagen: Die Rock-Band "The Singlecoils"

Bands aus Dormagen: Die Rock-Band "The Singlecoils"

"Unsere Band hat eine große Persönlichkeit, wir haben bei unseren Auftritten extrem viel Spaß", betont Roman Gatzka die Vorzüge seiner Band "The Singlecoils". Gegründet im Jahre 2007 von mehreren musikbegeisterten Schülern, die in ihrer Freizeit gemeinsam ihrem Hobby nachgingen, haben sie sich mittlerweile in Dormagen und Umgebung einen Namen gemacht.

In einer Mischung aus Alternative und Stoner-Rock versuchen sie musikalische Elemente von den 70ern bis heute miteinander zu kombinieren und somit entgegen dem Trend zu Kommerz, der laut Roman Gatzka bei vielen modernen Bands auszumachen ist, entgegenzusteuern.

Dabei verlassen sich die sechs Musiker - das sind neben Roman Gatzka an der Leadgitarre noch Kevin Schulz an der Rhythmusgitarre, Pascal Mauß am Bass, Marc Nowak am Keyboard, Schlagzeuger Daniel Herget und nicht zuletzt natürlich Sänger Blazej Lominski, alle zwischen 18 und 20 Jahre alt - voll und ganz auf ihre Intuition.

Bei gemeinsamen Jam-Sessions werden neue Riffs und Melodien gefunden und meist sofort in einem neuen Titel verarbeitet. "Fünfzig Prozent unserer Songs entstehen so innerhalb eines Abends", erklärt Gatzka im Gespräch mit der NGZ.

  • Grevenbroich : Rock-Festival mit vier Regio-Bands

Zehn bis zwölf Stück sind es mittlerweile, ausreichend für eine Stunde Performance auf Livekonzerten. Und nach eben solchen suchen The Singlecoils, die sich selbst bereits als Zuschauermagnet für den Raum Dormagen bezeichnen, momentan, um ihre Qualitäten weiterhin unter Beweis zu stellen.

Dabei unterstreichen sie besonders ihre Fähigkeiten, ihr Publikum, wenn es drauf ankommt auch ganz persönlich auf Touren zu bringen. "Wenn es sein muss gehen einige von uns vor die Bühne, um dort die Stimmung anzuheizen", betont Gatzka, der, wie auch vier weitere Bandmitglieder, gerade sein Abitur macht und auch weiterhin musikalisch aktiv bleiben will.

(NGZ)