Marcus Mittelstaedt aus Dormagen Musikalische Vielfalt von „Kölsch“ bis Rock

Dormagen · Marcus Mittelstaedt, Sänger der „Coyoten“, setzt auf verschiedene Musik-Projekte in Dormagen. Sein Repertoire reicht von „kölscher“ Musik bis zu rockigen Hits. Bei der Lichternacht im Geopark tritt die Band auf.

 Markus Fuchs, Manfred Perle, Marcus Mittelstaedt (v.l.) und David Thies (vorne) bilden gemeinsam die Band „Die Coyoten“. Leidenschaftlich gerne spielen sie Akustik-Rock und treten mehrmals jährlich in Dormagen auf.

Markus Fuchs, Manfred Perle, Marcus Mittelstaedt (v.l.) und David Thies (vorne) bilden gemeinsam die Band „Die Coyoten“. Leidenschaftlich gerne spielen sie Akustik-Rock und treten mehrmals jährlich in Dormagen auf.

Foto: Coyoten

Marcus Mittelstaedt hat Spaß an der Musik, das Genre spielt dabei keine Rolle – würde er jedoch eine bevorzugte Musikrichtung benennen müssen, dann wäre es wohl Rock. Und genau diese Musik lebt das Gründungsmitglied mit seiner Band „Die Coyoten“. Vorher spielte Mittelstaedt, der in Dormagen eher unter dem Spitznamen „Schmidt“ bekannt ist, bereits in einer Hardrockband.