1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Der DJ von der "Tanke"

Dormagen : Der DJ von der "Tanke"

Der angehende Grundschullehrer Patrick Ladermann ist DJ in der "Tankstelle" an der Mathias-Giesen-Straße. Dort ist sein Lieblingsort in Dormagen, weil sich dort in entspanntem Ambiente coole, nette Leute treffen.

Im tiefsten Inneren ist Patrick Ladermann ein Rocker. Früher mit langen Haaren, heute immer noch ein großer Fan von Heavy Metal, Punk und Hardrock. Mit dieser Musik kann er bei seinem Publikum in der "Tankstelle" aber nicht landen. Dort sind House und Charts angesagt. Der 32-Jährige bekommt auch das hin. Seit den Anfängen dieser Szene-Location ist Ladermann bei der "Tanke" an der Mathias-Giesen-Straße dabei. "Zuerst als Kunde, dann als Kellner, jetzt als DJ", erzählt er. Für "Ladi" ist es der Lieblingsort, "weil sich hier alle Leute aus Dormagen treffen.

Der ist einfach einmalig in der Region." Coole, nette Leute, ein entspanntes Ambiente, die Musik stimmt. Also perfekt! Wenn "DJ Ladi" mal keine Platten auflegt, dann ist er beim Volleyball zu finden, denn als Trainer kümmert er sich um den Nachwuchs des TSV Bayer und der TSG Solingen. Oder er sitzt gerade im Hörsaal an der Uni Wuppertal. Denn eigentlich will Ladermann etwas ganz seltenes werden: Grundschullehrer.

(NGZ/rl)