Dormagen Deichverband erwägt B9-Kreuzung Römerziegelei höher zu legen

Dormagen · Rund 40 Bürger nutzten die Gelegenheit, sich bei einer Versammlung im Feuerwehrgerätehaus des Löschzugs Mitte in Rheinfeld über die verschiedenen Möglichkeiten der Deich-Sanierung zu informieren. "Wir möchten diese frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung anbieten, um deutlich zu machen, warum wir eine der vielen Varianten für die jeweiligen Deich-Abschnitte empfehlen", erklärte Deichgräf Reinhard Hauschild zu Beginn der Sitzung.

 Ingenieur Henjörg Hahn (l.) erläuterte mit dem Deichamt die Varianten der ersten drei Sanierungsabschnitte des Deichs.

Ingenieur Henjörg Hahn (l.) erläuterte mit dem Deichamt die Varianten der ersten drei Sanierungsabschnitte des Deichs.

Foto: G. Salzburg
(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort