1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Das Kino soll Ende Februar teilweise wieder öffnen

Dormagen : Das Kino soll Ende Februar teilweise wieder öffnen

Bis dahin sollen Arbeiten nach dem Brand erledigt sein.

Die Betreiber des Kinos Cineplex im Dormacenter sind optimistisch und hoffen auf eine Teil-Wiedereröffnung in den nächsten drei Wochen: "Wir sind nun guten Mutes, dass es zum Ende des Monats soweit sein wird, vielleicht sogar schon früher", schreiben sie am Samstagmittag auf der Kino-Facebookseite darüber, dass der zurzeit nach einem Schwelbrand Mitte Dezember immer noch geschlossene Kinobetrieb bald wieder aufgenommen werden kann.

Das Cineplex-Team berichtet auf Facebook von einem "großen Gespräch" in der vergangenen Woche "zwischen den Parteien Vermieter und Mieter (uns) sowie den beteiligten Versicherungen". Dabei seien die nötigen Instandsetzungsarbeiten kommuniziert worden, die dafür sorgen, dass die Kinosäle 3 bis 7 endlich, so der Betreiber, wieder an den Start gehen könnten. Dort hatte es nicht gebrannt. So bald der Termin der Wiedereröffnung feststehe, werde er bekannt gegeben. Das Cineplex-Team dankt für "Daumendrücken Richtung Zielgrade".

In der vorigen Woche hatte Maxim Makarov, Vorstand der Reii Development AG mit Sitz an der Düsseldorfer Königsallee, die Besitzerin der Immobilie ist, im Gespräch mit unserer Redaktion ebenfalls einen positiven Optimismus ausgestrahlt: Zum einen sei er überzeugt, dass alle notwendigen Gutachten, die den Brandschutz betreffen, bald erstellt seien und dann das Cineplex wieder öffnen könne.

Auch Claudia Hebbel, Cineplex-Sprecherin, hat die Hoffnung nicht aufgegeben dass die leeren Kinosäle bald der Vergangenheit angehören. "Wenn wir die Besitzer der Immobilie wären, wäre das schon längst erledigt", sagte sie unserer Redaktion. Versicherungsfragen über die Verdienstausfälle seien noch nicht geklärt. Wichtig sei jetzt erst einmal, dass das Kino zumindest zum Teil wieder geöffnet werde. Das scheint nun in greifbare Nähe gerückt: In den drei Wochen bis Ende Februar.

(cw-)