1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Dach eines Schweinestalls fängt Feuer

Dormagen : Dach eines Schweinestalls fängt Feuer

Auf einem Bauernhof an der Karl-Küffler-Straße in Dormagen-Gohr ist am Mittwoch das Dach eines Schweinestalls abgebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Herumlaufende Schweine erschwerten die Löscharbeiten.

Der Brand brach am Nachmittag um 15.35 Uhr aus: Nach ersten Ermittlungen lösten vermutlich Schweißarbeiten das Feuer aus. Mit 48 Kräften und 15 Fahrzeugen rückte die Feuerwehr an. Für die Löscharbeiten mussten etwa 230 Schweine in ein provisorisch errichtetes Gehege getrieben werden.

Die Feuerwehr bekam die Flammen in Griff. Um Glutnester zu löschen, mussten Teile des Stalldachs entfernt werden. Das Dach brannte komplett ab. Es gab keine Verletzten.

"Zum Glück wurde kein Tier durch das Feuer verletzt. Der Einsatz wurde wegen der vielen herumlaufenden Schweine allerdings erschwert", sagt Feuerwehrleiterin Sabine Voss. Die Schweine konnten nach Begutachtung durch einen Tierarzt und Abschluss der Löscharbeiten in ihre Stallung zurück. Es entstand ein hoher Sachschaden.

(url)