1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Corona-Lockerung: Führungen mit dem Nachtwächter durch Zons wieder möglich

Corona-Lockerung : Führungen mit dem Nachtwächter durch Zons sind wieder möglich

Eines der beliebtesten touristischen Angebote sind die oft ausgebuchten Nachtwächter-Führungen durch das historische Zons. Die Lockerungen der Corona-Regeln machen es möglich, dass nach fast dreimonatiger Pause die Zonser Gästeführer jetzt wieder Stadtrundgänge durch die mittelalterliche Festungsanlage angeboten werden können.

„Bis zu 25 Personen pro Gruppe sind jetzt möglich“, sagt Sandra Just, die in der Tourist-Information auch die Stadtführungen koordiniert.

Voraussetzung bleibt die Nachverfolgbarkeit der Teilnehmer. Jeder Gast muss sich mit Name und Kontaktdaten in eine Liste eintragen, die dann vier Wochen lang in der Tourist-Information aufbewahrt wird.

Neben den individuell gebuchten Gruppenführungen starten auch die Angebote für Einzelpersonen wieder. Los geht’s am kommenden Freitag, 19. Juni, um 21 Uhr.

Im Sommer dreht der Schutzmann seine Runden sogar an jedem Freitag (26. Juni, 3., 10., 17., 24., 31. Juli und 7., 14. und 21. August). Anmeldung unter 02133 257-647 oder per Mail an tourismus@swd-dormagen.de.

(NGZ)