1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Chemikalien vermischt

Dormagen : Chemikalien vermischt

Horrem (HSp) Die Anwohner der Rosellener Straße erlebten am Dienstagnachmittag eine Schrecksekunde: Aus der benachbarten Lackfabrik Beckers stieg eine Rauchsäule in den Himmel, die eine starke Geruchsbelästigung - bis hin nach Zons - zur Folge hatte.

Horrem (HSp) Die Anwohner der Rosellener Straße erlebten am Dienstagnachmittag eine Schrecksekunde: Aus der benachbarten Lackfabrik Beckers stieg eine Rauchsäule in den Himmel, die eine starke Geruchsbelästigung - bis hin nach Zons - zur Folge hatte.

Nach ersten Angaben der Einsatzkräfte, hatte ein Arbeiter des Betriebes versehentlich gegen 15.22 Uhr Expoxydharz mit Phosporsäure in einem 1000-Liter-Rührwerk vermischt, so dass es zu einer starken chemischen Reaktion kam, die erst zu starker Hitze führte und dann die Wolke und die Geruchsbelästigung verursachte.

Die Feuerwehr, die zunächst keine näheren Angaben über den Vorfall hatte, rückte mit rund 59 Einsatzkräften aus, sperrte zuerst die Zufahrten zum Gewerbegebiet, in dem die Firma liegt und führte anschließend umfangreiche Messungen durch.

Dabei versicherte ein Sprecher der Polizei, dass zu keiner Zeit gesundheitsgefährdende Werte vorgelegen haben. Zudem erklärte die Stadt in einer Pressemitteilung, dass die zuständige Bezirksregierung Düsseldorf einen Chemie-Fachberater hinzugezogen habe.

Keine Verletzten

Das Rührwerk wurde zum Abkühlen mit Wasser geflutet, so dass sich der Einsatz der Feuerwehrleute bis in die späten Abendstunden hinzog. Verletzt wurde bei dem Störfall indes niemand. Wie hoch letztlich die Summe des Sachschadens ist, ist bisher noch nicht bekannt.

(NGZ)