1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Bürgermonitor: Weitere Lösungen für die Treppe zu Unter den Hecken werden gesucht

Bürgermonitor Dormagen : Neue Lösungen für Treppe gesucht

Der stark genutzte Zugang von „Unter den Hecken“ soll barrierefreier werden.

Die Stadtverwaltung nimmt einen neuen Anlauf, um die viel genutzte Treppenanlage von der Straße „Unter den Hecken“ zur Einkaufszone an der höher gelegenen Kölner Straße zu verbessern, im besten Fall sogar ganz barrierefrei zu gestalten. „Zurzeit werden Lösungensmöglichkeiten geprüft und für die Haushaltsberatungen für 2019/20 vorbereitet“, erklärte Stadt-Pressesprecher Max Laufer am Dienstag auf Nachfrage. Damit werden die Entscheidungen dazu wohl Ende November im Betriebsausschuss des Eigenbetriebs und im Hauptausschuss fallen.

Denn dass etwas getan werden muss, um die steile Hauptverbindung von den Parkplätzen zum Rathausplatz aufzuwerten, darin sind sich die Politiker einig – nur die Ausgestaltung der Barrierefreiheit für Rollator-Nutzer, Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer steht noch nicht fest: Die beiden Vorschläge der Stadt, wie die Treppe saniert werden kann, stießen auf Widerstand im Hauptausschuss: Neue Stufen und ein Geländer sollen für rund 220.000 Euro die Situation verbessern oder ein Aufzug eingebaut werden, dem die Verwaltung wegen der mit knapp 420.000 Euro fast doppelt so hohen Kosten und drohender (Reparatur-)Folgekosten eher verhalten gegenüber steht. Politiker forderten im Hauptausschuss eine weitere Prüfung dieser „großen Lösung“ und weitere Ideen, zum Beispiel eine Rolltreppe mit Überdachung oder einen Schrägaufzug. „Es gab wertvolle Anregungen im Hauptausschuss, die wir prüfen werden“, sagte Laufer. Dazu werde die Stadt auch in stärkeren Dialog mit dem Runden Tisch „Barrierefreiheit“ treten, um eine vernünftige Lösung zu finden. Denn: „Barrierefreiheit ist uns sehr wichtig – für Senioren, Kranke und junge Familien.“

Seit ein paar Wochen weisen zwei Schilder auf die 130 Meter entfernte „barrierearme“ Verbindung „Am Kappesberg“ hin, über die der Höhenunterschied überwunden werden kann.

(cw-)