1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Bouldercup in Dormagen: Teilnehmer aus ganz Deutschland im Raphaelshaus

Klettern in Dormagen : Bouldercup im Raphaelshaus

Bereits zum 18. Mal findet in diesen Tagen der beliebte Nikolaus-Bouldercup im Raphaelshaus in Dormagen statt. Wie der Name bereits andeutet, findet der Bouldercup eigentlich am Nikolaustag statt.

Aufgrund der Pandemie wurde das Turnier jedoch auch in diesem Jahr entzerrt. So haben 33 Teams mit insgesamt 170 Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Zeiträumen an den Kletterwänden auf dem Gelände des Jugendhilfezentrums um den Titel gekämpft.

Die über 100 Kinder und Jugendliche kommen aus Einrichtungen in ganz Deutschland, darunter Schwarzwald, Eifel und Münster. Der Nikolaus-Bouldercup hat sich bereits über die Stadtgrenzen Dormagens einen Namen gemacht. Der Aufwand für das Raphaelshaus und die Mitarbeiter ist dabei enorm. In wochenlanger Arbeit werden die Boulder an den Kletterwänden der Einrichtung neu angebracht. Bouldern ist eine Disziplin des Klettersports bei der man ohne Gurt und Seil an Felsblöcken oder künstlichen Kletterwänden an der Wand hinauf klettert.

Die einzelnen Teams, bestehend aus vier Kindern oder Jugendlichen und einer pädagogischen Betreuung, verbringen jeweils acht Stunden an den Wänden. Dabei halten die Betreuer mit Laufzetteln jeweils die genauen Ergebnisse der einzelnen Stationen fest. Ziel ist es, Jugendlichen zu positiven Erlebnissen zu verhelfen. „Es macht allen extrem viel Spaß. Die Kinder und Jugendlichen trainieren im Vorhinein wochenlang und verbringen somit viel Zeit mit sportlichen Aktivitäten“, erklärt Daniel Mastalerz, stellvertretender Einrichtungsleiter und Bereichsleiter der Erlebnispädagogik. „Wettkämpfe motivieren pädagogisch. Auch wenn man verliert, hilft es, an sich selbst zu arbeiten. Viele der Jugendlichen sind talentierte Sportler“. Seit weit über zwanzig Jahren arbeitet das Raphaelshaus mit sport- und erlebnispädagogischen Angeboten. Die Kinder lernen neue Bewegungsmuster und können Selbstbewusstsein aufbauen. Der Nikolaus-Bouldercup läuft noch bis Ende Januar.