1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Bewohner retten sich vor Brand in Mehrfamilienhaus

Dormagen : Bewohner retten sich vor Brand in Mehrfamilienhaus

In der Nacht zu Samstag hat es in einem Mehrfamilienhaus in Dormagen gebrannt. Die Bewohner retteten sich rechtzeitig auf die Straße.

Gegen 0.17 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einer starken Rauchentwicklung im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses auf der Neckarstraße in Dormagen-Hackenbroich. Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich bereits einige der Hausbewohner auf die Straße begeben.

Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen, allerdings dauerte es aufgrund der Verrauchung einige Zeit, bis die Bewohner zurück in ihre Wohnungen konnten. Es wurde niemand verletzt. Durch den Brand kam es zu einem Wasserrohrbruch und einem Defekt in der Elektrik, die jedoch behoben werden konnten.

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Das zuständige Fachkommissariat wird die Ermittlungen hierzu aufnehmen.

(ots)