1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Bekannter Chorleiter in Dormagen: Trauer um Willy Jansen

Bekannter Chorleiter in Dormagen : Trauer um Willy Jansen

Die Musikszene in Dormagen ist um eine prägende Persönlichkeit ärmer: Der bekannte Chorleiter Willy Jansen ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Chorgründer, Jazzer, Leierkastenspieler- Dormagener werden Willy Jansen auf verschiedenen Events in der Stadt oder im Umland kennengelernt, gesehenen oder gehört haben. Jansen ist jetzt kurz nach seinem 91. Geburtstag verstorben. Sein Leben war geprägt durch Leidenschaft zur Musik. 1969 schrieb Jansen Chorgeschichte, denn er gründete den Chor „Folkloregruppe Nievenheim“, der sich später in „Jansen Swingers“ umbenannte und nun „Rejoice!“ heißt. Als Schwerpunkt hat der Chor „Moderne Musik“.

Die damalige Novität für Chöre, Melodien aus Swing, Jazz, Rock, Pop, Film- und Musicalmelodien zu singen, war Markenzeichen des Chores und machte ihn schnell über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Jansen prägte den Chor durch seine markante Persönlichkeit mit Charisma, Esprit, Humor und Herzblut für Musik. Bereits in den frühen Jahren der Chor- und Stadtgeschichte trat Jansen mit seinem Chor als Botschafter im Rahmen der Städtepartnerschaften in den Partnerstädten auf. Besonderen musikalischen Austausch pflegte er mit seinem Chor zu einer Musikgruppe aus Saint André. Bei seinem Abschiedskonzert wurde er mit der Silbernen Ehrennadel der Stadt geehrt.

(NGZ)