Barbie-Thementag im Kreismuseum Zons

Kreismuseum Zons : Puppenschätzen und ein Barbie-Tag

Im Kreismuseum Zons gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm zu „Busy Girl - Barbie macht Karriere“.

Nicht nur für kleine und größere Mädchen ist die Ausstellung „Busy Girl - Barbie macht Karriere“ im Kreismuseum Zons sehenswert. Bis 14. Oktober können die Besucher zahlreiche Barbiepuppen – und damit das Frauenbild – im Wandel der Zeit seit den 1950-er Jahren erleben. Kleidung, Umgebung, Berufsutensilien – alles wurde liebevoll um die Puppen in den Vitrinen arrangiert. Die beiden Barbie- und Spielzeug-Expertinnen Bettina Dorfmann und Karin Schrey sammeln nicht nur selbst Puppen, sondern haben diese Ausstellung zusammengestellt. Am Sonntag, 29. Juli, geben sie von 11 bis 16 Uhr im Kreismuseum Zons Einblicke in ihr Wissen rund um Barbies, Puppen, Stoff- und Steifftiere. Dazu können Besucher auch mitgebrachte Puppen und Stoffbären von ihnen schätzen lassen. Um 14 Uhr führen sie durch die Ausstellung.

Dieser Schätz-Tag ist aber nur einer im umfangreichen Rahmenprogramm zu der Barbie-Ausstellung. Neben Führungen und der Ferienaktion „Pretty in Pink“ (jeden Ferienfreitag erhalten Besucher mit pinkfarbenem Kleidungsstück ermäßigten Eintritt von 3 statt 4 Euro) gibt es am 23. August um 19 Uhr in der Nordhalle ein Konzert mit Lesung „Von Katharina von Bora bis Ingeborg Bachmann“.

Unter dem Motto „Karrierefrauen - Frauenkarrieren“ wird in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss am Mittwoch, 29. August, ab 8 Uhr ein Thementag veranstaltet, der die (klassischen) Rollenbilder „Typisch Mann? Typisch Frau?“ und Berufschancen für Frauen beleuchtet. Angeboten werden drei Workshops, für die sich unter 02133 53020 angemeldet werden kann, und eine eintrittsfreie Podiumsdiskussion um 19 Uhr mit Karrierefrauen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Von 8 bis 12 Uhr geht es bei „Frauen eine Stimme geben“ um Sprechtraining und zu lernen, wie mit der Stimme überzeugt werden kann. Andrea Koltermann, Sprechtrainerin, Sprech- und Stimmcoach, zeigt anhand von praktischen Übungen das richtige Atmen und eine deutliche Aussprache. Kosten: 45 Euro. Von 13 bis 17 Uhr geht es bei „Frauen in Führung“ um Kommunikation: „Aktives Zuhören, angemessen reden und Fragen stellen“. Gesa Gröning, Moderatorin, Coach, Redakteurin, begleitet Unternehmen bei digitalen Projekten, wie dem Einsatz von Videos, und berät bei Prozessen wie Vertriebsabläufen. Kosten: 45 Euro. Von 17 bis 19 Uhr heißt es „Mit persönlichem Stil zu einem wirkungsvollen Auftritt“. In diesem interaktiven Vortrag zeigt die „Schrankfee“ und Stilexpertin Cornelia Dick die Bedeutung, die Wirkweise und den Einsatz von stimmigen Farben, passender Schnittführung und zum Typ passende Stilelemente. In Aktiv-Sequenzen erhält jede Teilnehmerin einen Einblick in das eigene Farb- und Stilprofil. Kosten: 12 Euro.

Die Barbie-Ausstellung ist geöffnet dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr.

Mehr von RP ONLINE