Bald nur noch weiße Eier in Dormagen? „Wenn die braunen Legehennen verschwinden, geht die Welt nicht unter“

Dormagen · Weiße Eier statt braune – das hat aus Sicht eines Geflügelhalters viele Vorteile. Reicht das, um braune Eier aus dem Angebot zu nehmen? Das sagen Dormagener Betriebe.

 Felix Frason gibt Entwarnung: Im Hofladen Peters wird es weiterhin braune Eier zu kaufen geben. Denn braune Legehennen sind besser für die Freilandhaltung geeignet.

Felix Frason gibt Entwarnung: Im Hofladen Peters wird es weiterhin braune Eier zu kaufen geben. Denn braune Legehennen sind besser für die Freilandhaltung geeignet.

Foto: Susanne Dobler

Es klingt beim ersten Hören fast befremdlich: Die braunen Eier sollen aus den Supermarktregalen verschwinden, stattdessen soll es nur noch weiße Eier geben. Das sagte zumindest Henner Schönecke, der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Ei-Erzeuger, gegenüber der Bildzeitung. „In fünf Jahren wird man braune Eier nicht mehr in den Supermarktregalen finden.“ Grund dafür ist die Genetik der Hühner: Hühner, die weiße Eier legen, haben eine höhere Legeleistung, benötigen weniger Futter und sind kleiner. Verschwinden die braunen Eier deshalb auch aus Dormagen? Das sagen die Hühnerhalter zu der Prognose.