Dormagen: Autoren-Lesung mit Musik in der City-Buchhandlung

Dormagen: Autoren-Lesung mit Musik in der City-Buchhandlung

Mit einer Kombination aus Lesung und Musik stellt der Schriftsteller Jo Stammer heute, 22.November, ab 19.45 Uhr in Dormagen seinen Beziehungskrimi "Die Allesfresserin" vor. Knapp zwei Stunden können die Besucher in der City-Buchhandlung der Geschichte eines ungleichen Paares lauschen. Der Roman beginnt als eheliches Psychodrama und endet mit einem Mord in Amsterdam.

Das Buch setzt sich mit Fremdgehen und Versöhnen auseinander. "Es ist ein sehr allgemeines Thema, mit dem wahrscheinlich jeder schon Erfahrung gemacht hat", sagt der Schriftsteller. Auch heute Abend wird sich vieles um die Frage drehen: "Kann mir jemand Anderes verzeihen?" Der Protagonist trifft in Amsterdam auf einen Straßenmusiker, der in dem Roman eine wichtige Rolle spielt. Deshalb "wollte ich bei der Lesung unbedingt jemanden dabei haben, der Gitarre spielt", erzählt der Autor. Begleitet wird er von Natalie Wallrath auf der E-Gitarre. Inzwischen traten die Beiden mehrfach gemeinsam auf. Für Stammers zweiten Roman hat Wallrath eigens Stücke komponiert, um dem Publikum die Stimmung der einzelnen Szenen zu vermitteln.

(NGZ)