Prozessauftakt in Düsseldorf Dormagener soll eine Frau über Wochen im Hotel misshandelt haben

Dormagen · Ein 29-jähriger Dormagener soll eine Dortmunderin über Wochen in einem Hotel eingesperrt und misshandelt haben. Eine Aussetzung des Haftbefehls wurde abgelehnt.

 Der Angeklagte mit seiner Verteidigerin Lena Retschkemann.

Der Angeklagte mit seiner Verteidigerin Lena Retschkemann.

Foto: Marc Pesch