1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Jugendliche festgenommen: An Scherben geschnitten

Jugendliche festgenommen : An Scherben geschnitten

In einem Geschäft an der Bergiusstraße wollten am Samstag Abend zwei Jugendliche (14 und 15) Beute machen, doch sie hatten Pech: Die Alarmanlage löste aus. Als sie flüchten wollten, erreichten sie nicht mehr die Dachkuppel, durch die sie eingestiegen waren.

Also nahmen sie einen Baseballschläger, um eine Fensterscheibe einzuschlagen. Dabei verletzten sich beide an den Scherben. Den blutverschmierten Schläger fanden die Polizisten am Tatort, nicht aber die Täter. Nur wenig später erfuhr die Polizei von zwei Jugendlichen, die angeblich zu Opfern von Skinheads geworden und zur Behandlung im Hackenbroicher Krankenhaus waren. Dort wurden sie festgenommen, sie gestanden schließlich den Einbruch.

(NGZ)