Dormagen/Kaarst Amprion erteilt Markert-Vorschlag Absage

Dormagen/Kaarst · Überlegungen, einen dritten Konverter-Standort rund um die RWE-Kraftwerke zu verwirklichen, wie auf einer Grünen-Veranstaltung geäußert, schließt Netzbetreiber Amprion aus. Diese Flächen seien bereits verworfen worden.

 Der Stromkonverter soll in Kaarst oder Gohr gebaut werden - rings um die Kraftwerke in Grevenbroich oder auf Vanikumer Gebiet könnte er laut Amprion nicht stehen.

Der Stromkonverter soll in Kaarst oder Gohr gebaut werden - rings um die Kraftwerke in Grevenbroich oder auf Vanikumer Gebiet könnte er laut Amprion nicht stehen.

Foto: Lber
(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort