Klassische Musik in Dormagen Glänzendes Finale des Festivals Alte Musik in Knechtsteden

Dormagen · Das letzte Konzert des Festivals Alte Musik in Knechtsteden stand im Jubiläumsjahr – 30 Jahre Vielfalt – ganz im Zeichen von „Beethovens Lehrmeistern“. Auch die NRW-Kulturministerin war als Schirmherrin dabei.

 Ganz im Zeichen von „Beethovens Lehrmeistern“: das letzte Konzert des Festivals Alte Musik im Jubiläumsjahr.

Ganz im Zeichen von „Beethovens Lehrmeistern“: das letzte Konzert des Festivals Alte Musik im Jubiläumsjahr.

Foto: Judith Michaelis

Die unermüdliche Forschungsarbeit des Festivalgründers Hermann Max in Bibliotheken und Archiven führte dazu, dass die Zuhörer in der wiederum ausverkauften Klosterbasilika, bei allerdings beschränktem Platzangebot, in den Genuss einer quasi „weltexklusiven Aufführung“ und einer neuzeitlichen Erstaufführung kamen.